Bous stellt Container für Kitas auf

Kitas : Auch Bous muss für Kita-Kinder Container nutzen

Jetzt stellt auch die Gemeinde Bous übergangsweise einen Container für Kita-Kinder auf. Das bestätigte Bürgermeister Stefan Louis auf Anfrage. Denn derzeit stünden schon rund 50 Kinder auf der Warteliste.

Es brauche also eine Übergangslösung, bis die neue Kita in Bous fertig sei. Der Bau des neuen Kindergartens soll nächstes Jahr beginnen. Der Container wird in diesem Herbst aufgestellt. Er soll 240 000 Euro kosten. In Bous gibt es zwei Kindereinrichtungen: Die Kita St. Raphael, deren Gebäude der Gemeinde gehört, aber von der katholischen Kita gGmbh getragen wird (vier Kitagruppen, zwei Krippengruppen). Und das Kinderhaus Bous. Dort werden Kinder ab der 9. Woche bis zum Ende der Grundschule betreut. Auch dort gibt es vier Kita- und zwei Krippen-Gruppen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung