Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:23 Uhr

TV Steinrausch plant Halbtagswanderung auf dem Grenzlandweg

Steinrausch. Der TV Steinrausch lädt für Sonntag, 27. Januar, zur Halbtagswanderung auf dem Grenzlandweg bei Berus. Die Wanderung beginnt am Europadenkmal Berus und führt durch den ehemaligen Kalksteinbruch bis nach Berviller-en-Moselle. Weiter geht der Weg vorbei an der Marien-Grotte bis zur St.-Oranna-Kapelle in Berus und zurück zum Ausgangspunkt

Steinrausch. Der TV Steinrausch lädt für Sonntag, 27. Januar, zur Halbtagswanderung auf dem Grenzlandweg bei Berus. Die Wanderung beginnt am Europadenkmal Berus und führt durch den ehemaligen Kalksteinbruch bis nach Berviller-en-Moselle. Weiter geht der Weg vorbei an der Marien-Grotte bis zur St.-Oranna-Kapelle in Berus und zurück zum Ausgangspunkt.Der Wanderweg ist etwa acht Kilometer lang. Die Führung der Halbtagswanderung übernimmt Walter Fey. Abfahrt mit dem Auto ist um 13.30 Uhr an der Steinrauschhalle. rem