| 23:20 Uhr

Sicherheitsbeirat fordert Graffiti-Schutz

Lange Wochen prangte ein Graffiti an der neuen Brunnenanlage am Kolping-Platz. Foto: Jenal
Lange Wochen prangte ein Graffiti an der neuen Brunnenanlage am Kolping-Platz. Foto: Jenal
Völklingen. Der Völklinger Sicherheitsbeirat begrüßt die Ergebnisse des Fassadensanierungs-Programms in der Innenstadt, hält aber auch vorbeugenden Graffit-Schutz für notwendig

Völklingen. Der Völklinger Sicherheitsbeirat begrüßt die Ergebnisse des Fassadensanierungs-Programms in der Innenstadt, hält aber auch vorbeugenden Graffit-Schutz für notwendig. Werner Michaltzik teilte gestern als Sprecher mit, deshalb habe der Sicherheitsbeirat bereits im Vorjahr der Verwaltung den Vorschlag unterbreitet, das Fassadenprogramm bei einer Weiterführung um eine solche Komponente zu erweitern. Der übliche Förderbetrag solle um etwa ein Drittel aufgestockt werden, wenn sich der Hausbesitzer zusätzlich zum reinen Anstrich seiner Hausfront dazu entschließe, eine Versiegelung mit aufzubringen. Der Schutz vor Graffit sei immer noch recht teuer, zahle sich aber in jedem Fall aus, wenn man die Kosten für die Beseitigung dagegenrechne. Zudem hinterlasse das Entfernen häufig unschöne Spuren, zum Beispiel Farbunterschiede, an der Fassade. red


Auskunft über gängige Schutzanstriche sowie weitere Informationen gibt Werner Michaltzik unter Tel. (06898) 22281 oder (06834) 925200.