Sicherheitsbeirat fordert vorbeugenden Graffiti-Schutz

Sicherheitsbeirat fordert vorbeugenden Graffiti-Schutz

Völklingen. In Völklingen wird künftig ein Anti-Graffiti-Mobil unterwegs sein, das auch sonst für saubere Straßen und Plätze sorgen soll. Der ehrenamtliche Sicherheitsbeirat der Stadt hat diese Ankündigung (SZ vom 10. Februar) begrüßt. Sein Sprecher Werner Michaltzik zeigte sich befriedigt darüber, dass nun eine Anregung des Sicherheitsbeirates vom Februar 2007 umgesetzt werde

Völklingen. In Völklingen wird künftig ein Anti-Graffiti-Mobil unterwegs sein, das auch sonst für saubere Straßen und Plätze sorgen soll. Der ehrenamtliche Sicherheitsbeirat der Stadt hat diese Ankündigung (SZ vom 10. Februar) begrüßt. Sein Sprecher Werner Michaltzik zeigte sich befriedigt darüber, dass nun eine Anregung des Sicherheitsbeirates vom Februar 2007 umgesetzt werde. Michaltzik fordert gestern aber auch dazu auf, mehr für den vorbeugenden Graffiti-Schutz an Hauswänden zu tun. Mehrere Gespräche über eine finanzielle Förderung entsprechender Anstriche durch die Stadt seien ergebnislos geblieben. er

Mehr von Saarbrücker Zeitung