| 20:31 Uhr

Mitmachaktion
Kampagne wirbt fürs Radfahren

Saarbrücken. Der Fahrrad-Club ADFC und die Krankenkasse AOK starten am 1. Mai ihre diesjährige Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Wer bis Ende August an mindestens 20 Tagen ins Büro, die Werkstatt oder aufs Amt radelt oder das E-Bike oder ein Pedelec nimmt, kann einen von über 150 Preisen – darunter ein Wochenendtrip nach Leipzig – gewinnen, teilten die Veranstalter gestern mit. Neben der Stärkung der eigenen Gesundheit schonten die Teilnehmer auch die Umwelt. Die Aktionsseite im Internet informiert zudem über verbrauchte Kalorien und eingespartes CO2. Schirmherr im Saarland ist Umweltminister Reinhold Jost (SPD). Nach Angaben der Veranstalter gibt es „Mit dem Rad zur Arbeit“ seit 15 Jahren. Zuletzt hätten 200 000 Menschen bundesweit und 5000 in Rheinland-Pfalz und im Saarland mitgemacht.

Der Fahrrad-Club ADFC und die Krankenkasse AOK starten am 1. Mai ihre diesjährige Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Wer bis Ende August an mindestens 20 Tagen ins Büro, die Werkstatt oder aufs Amt radelt oder das E-Bike oder ein Pedelec nimmt, kann einen von über 150 Preisen – darunter ein Wochenendtrip nach Leipzig – gewinnen, teilten die Veranstalter gestern mit. Neben der Stärkung der eigenen Gesundheit schonten die Teilnehmer auch die Umwelt. Die Aktionsseite im Internet informiert zudem über verbrauchte Kalorien und eingespartes CO2. Schirmherr im Saarland ist Umweltminister Reinhold Jost (SPD). Nach Angaben der Veranstalter gibt es „Mit dem Rad zur Arbeit“ seit 15 Jahren. Zuletzt hätten 200 000 Menschen bundesweit und 5000 in Rheinland-Pfalz und im Saarland mitgemacht.


Die Teilnahme ist über das Aktionsportal oder mit dem gedruckten Aktionskalender möglich. Diesen gibt es bei allen AOK-Kundencentern und ADFC-Geschäftsstellen sowie unter Telefon (08 00) 47 72 000 oder rad@rps.aok.de.