| 20:18 Uhr

In Kleinblittersdorf rollt ab morgen der Ball

Der SV Bübingen gewann im vergangenen Jahr das Masters-Qualifikationsturnier des FC Phönix Kleinblittersdorf. Foto: heiko Lehmann
Der SV Bübingen gewann im vergangenen Jahr das Masters-Qualifikationsturnier des FC Phönix Kleinblittersdorf. Foto: heiko Lehmann
Kleinblittersdorf. 18 Mannschaften treten am kommenden Wochenende beim vom FC Phönix Kleinblittersdorf ausgerichteten Qualifikationsturnier für das 21. Volksbanken-Hallenmasters des Saarländischen Fußball-Verbandes an. Beim 28. Neujahrsturnier in der Spiel- und Sporthalle werden 46 Wertungspunkte vergeben. Gespielt wird in zwei Vierer- und zwei Fünfer-Gruppen

Kleinblittersdorf. 18 Mannschaften treten am kommenden Wochenende beim vom FC Phönix Kleinblittersdorf ausgerichteten Qualifikationsturnier für das 21. Volksbanken-Hallenmasters des Saarländischen Fußball-Verbandes an. Beim 28. Neujahrsturnier in der Spiel- und Sporthalle werden 46 Wertungspunkte vergeben. Gespielt wird in zwei Vierer- und zwei Fünfer-Gruppen.


In Gruppe A treten der SC Halberg Brebach, die SG Rubenheim, die SF Hanweiler II und der SV Sitterswald an, in der Gruppe B der Gastgeber, der SV Güdingen, der SC Bliesransbach und die DJK Ensheim. In Gruppe C starten Titelverteidiger SV Bübingen, der SV Bliesmengen-Bolchen, der FC Rastpfuhl , Hanweiler und die SF Saarbrücken. In Gruppe D treten der SV Auersmacher II, der FV Bischmisheim, ATSV Saarbrücken, Kleinblittersdorf II und der SV Scheidt an. Die Gruppenspiele beginnen am Samstag um zwölf Uhr, die Zwischenrunde am Sonntag um zwölf Uhr. Die Viertelfinals werden ab 15.50 Uhr, die Halbfinals ab 17.30 Uhr ausgetragen. Die Finalspiele finden ab 18.30 statt. red

Im Rahmenprogramm des Turniers spielen am Sonntag ab 9.15 Uhr die Schiedsrichter des Südsaar-Kreises ihren Kreismeister aus.