1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Für Seniorenfahrt nach Andernach gibt's zwei Termine

Für Seniorenfahrt nach Andernach gibt's zwei Termine

Die Stadt Völklingen hat wieder eine Seniorenfahrt organisiert. Sie führt in diesem Jahr nach Andernach am Rhein. Aus organisatorischen Gründen wird die Seniorenfahrt - wie schon im vorigen Jahr - an zwei Terminen stattfinden, und zwar am Montag, 23. Mai, und ebenso am Montag, 13. Juni.Der Programmablauf ist bei beiden Terminen gleich.

Die Bus-Abfahrt in Völklingen ist für 7 Uhr geplant. Am Ziel angekommen, unternimmt die Gruppe eine Fahrt mit dem "Vulkan-Express" der Brohltal-Eisenbahn. Der Vulkan-Express ist nach Auskunft der Organisatoren "ein Reiseerlebnis vergangener Tage". Diese Fahrt mache die Vulkanlandschaft rund um den Laacher See sehr gut erlebbar und vermittele ein Gefühl dafür, welche "Anstrengung" es die Lokomotiven kostet, rund 400 Höhenmeter zwischen Rhein und Eifel zu überwinden. Außerdem wird das Geysir-Zentrum in Andernach besucht. Per Rhein-Schiff geht es dann weiter zum Naturschutzgebiet Namedyer Werth, wo der höchste Kaltwasser-Geysir der Welt alle zwei Stunden eine Fontäne bis zu 60 Meter in den Himmel schießt. Teilnahmeberechtigt sind alle Seniorinnen und Senioren mit Wohnsitz in Völklingen ab dem 60. Lebensjahr. Die Teilnahme kostet 18 Euro.

Da nur ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung steht, können Interessierte nur maximal zwei Karten pro Person erwerben. Kartenreservierungen werden ausschließlich telefonisch am 2 und 3 Mai, jeweils von 8.30 bis 12 Uhr, bei der Stadtverwaltung entgegengenommen, und zwar unter Tel. (0 68 98) 13-21 01 und -21 02.

Ausgegeben werden die reservierten Karten dann vom 9. bis zum 13. Mai, jeweils von 8.30 bis 12 Uhr, im Neuen Rathaus, 3. OG, Zimmer 3.02. Holt jemand seine reservierten Karten nicht ab, werden diese an andere Interessenten weitergegeben.