| 07:50 Uhr

Sulzbach-Schnappach
SEK-Einsatz wegen aggressivem Mann in Sulzbach

Blaulicht an einem Polizeiauto. (Symbolbild)
Blaulicht an einem Polizeiauto. (Symbolbild) FOTO: Patrick Pleul / picture alliance / dpa
Sulzbach-Schnappach. Einen Einsatz des Spezialeinsatzkommandos (SEK) hat es gestern Abend (9. November 2017) in Sulzbach-Schnappach gegeben. Dort befand sich nach Angaben der Polizei ein 37-Jähriger in einer psychischen Ausnahmesituation. Der Mann besitzt verschiedene Hieb- und Stichwaffen, weswegen sich die Polizei und Unterbringungsbehörde auf den Weg zu dem Betroffenen machten.

Bei der Kontaktaufnahme vor Ort reagierte der 37-Jährige äußerst aggressiv und verwehrte den Beamten den Zutritt zum Wohnhaus. Nach weiteren erfolglosen Versuchen auch durch die Verhandlungsgruppe der saarländischen Polizei wurde der Mann schließlich durch das SEK festgenommen. Dabei wurde er leicht verletzt.



Der Betroffene wurde anschließend in eine psychiatrische Klinik gebracht. Neben der Polizei waren Rettungsdienst, Notarzt, Mitarbeiter der Stadtwerke und die Freiwillige Feuerwehr Sulzbach im Einsatz.