| 11:18 Uhr

DJK Neuweiler meldet eine solide Finanzlage

Neuweiler. Der 1. Vorsitzende Wolfgang Kuntz hob bei der Generalversammlung der DJK Neuweiler hervor, dass die Finanzen des Vereins geordnet und alle Steuererklärungen nachgearbeitet sind. Somit ist die Gemeinnützigkeit der DJK gegeben und es dürfen künftig Spendenbescheinigungen ausgestellt werden. Das meldet die DJK Neuweiler . red

Ziele für das kommende Geschäftsjahr seien mehrere Bauvorhaben. Oberste Priorität hätte jedoch die Verbesserung der sportlichen Situation der 1. Mannschaft. Ebenso sollte die Gewährleistung eines geregelten Spielbetriebes der "Alten Herren" in Angriff genommen werden. Anschließend wurden die Berichte aus den einzelnen Abteilungen vorgetragen.

Die Neuwahl des Vorstandes brachte folgendes Ergebnis: Wolfgang Kuntz wurde als 1. Vorsitzender bestätigt - genauso wie Edwin Bickelmann, der erneut zum 2. Vorsitzenden gewählt wurde. Neu im Amt ist Schriftführerin Samira Siegel. In Personalunion übernimmt Kuntz auch die Position des 1. Kassierers. Zum 2. Kassierer wurde Frank Schmelzer bestimmt. Als Organisationsleiter fungiert Axel Böhm, Pressewart bleibt Manfred Neuer. Die einzelnen Abteilungsleiter wurden in den Abteilungen gewählt und von der Mitgliederversammlung bestätigt. Thomas Zimmer und Axel Böhm sind für Fußball und Jugend zuständig, für die AH sind Otmar Wolf und Markus Kaiser verantwortlich, die Gymnastikgruppe wird weiterhin von Monika Schokies geleitet, und die Selbstverteidigungsgruppe wird von Günther Herrmann geführt. Als Kassenprüfer wurden Gisela Prinz und Helga Drießler, zu Beisitzern Dieter Staub, Henning Kopmeier und Björn Hübschmann gewählt, erklärt der Verein.

Das könnte Sie auch interessieren