| 21:02 Uhr

CSD in Saarbrücken
Saarbahn bietet Sonderticket zum Christopher Street Day

Bis zu fünf Personen können anlässlich des Christopher Street Days zum Preis einer Einzeltageskarte mit Bussen und Bahnen im Zuständigkeitsgebiet der Saarbahn fahren.
Bis zu fünf Personen können anlässlich des Christopher Street Days zum Preis einer Einzeltageskarte mit Bussen und Bahnen im Zuständigkeitsgebiet der Saarbahn fahren. FOTO: bub / Presseagentur Becker&Bredel
Saarbrücken. Die Saarbahn bietet für Besucher des grenzüberschreitenden Christopher Street Day (CSD) SaarLorLux in Saarbrücken ein kostengünstiges Sonderticket an. Von red

Bis zu fünf Personen können am 9. und 10. Juni zum Preis einer Einzeltageskarte mit Bussen und Bahnen im Zuständigkeitsgebiet der Saarbahn fahren.


Der genaue Preis des Sondertickets richtet sich danach, wie viele Waben während einer Fahrt durchquert werden. Start- und Zielwabe werden mitgezählt. So zahlen fünf Fahrgäste beispielsweise 5,80 Euro ganztägig innerhalb der Großwabe Saarbrücken oder 11,40 Euro von Saargemünd nach Saarbrücken – ganztätig und beliebig oft.

Wie die Saarbahn mitteilt, ist der Saarbahn-Verkehr nach Saargemünd vom SNCF-Streik am 9. und 10. Juni voraussichtlich nicht betroffen. Die Fahrkarten können am Automaten, in den Vorverkaufsstellen, im Saarbahn Service Center, Saarbrücken, Nassauer Straße 2 bis 4, oder direkt bei Busfahrern erworben werden.



Park-and-Ride-Plätze an den Saarbahn-Haltestellen entlang der Saarbahn-Trasse sind unter www.saarbahn.de/de/service/pr erhältlich. Weitere Informationen und Details zum Sonderticket gibt es im Internet.