Musical beim Christopher Street Day Musical-Werbung beim „Christopher-Street-Day“

Neunkirchen · (red) Neunkirchen ist als erste saarländische Stadt beim SaarLorLux Christopher Street Day (CSD) vertreten. Das teilt die Stadtpressestelle mit. Der CSD SaarLorLux findet von Freitag, 30. Juni, bis zum Sonntag, 2. Juli, unter dem Motto „Traut Euch!

Im Bundestag Ehe öffnen!?“ in Saarbrücken statt. Gerade in der Großregion Frankreich, Luxemburg, Belgien hat nur Deutschland die Ehe noch nicht für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet. Der Christopher Street Day SaarLorLux, eine der meist besuchten Veranstaltungen in Saarbrücken (die Polizei schätzte im vergangenen Jahr 65 000 Besucher), erlebt dieses Jahr eine Premiere: Unter dem Motto „Buntes Neunkirchen“ zeigt die Kreisstadt Neunkirchen auf dem Motivwagen unter anderem einen Querschnitt aktueller Musical-Projekte und kultureller Events. Über zehn Tänzer und Darsteller werben auf dem Neunkirchen CSD-Wagen farbenfroh und tanzend für die Musicalstadt Neunkirchen. Der von Designer Jochen Maas gestaltete Parade-Wagen zeigt zum einen Ausschnitte des neuen Bühnenbildes des Musicals „The Producers“, das in der Story ebenfalls schwul-lesbische Themen behandelt. Zum anderen werden die Design- und Fashion-Show „Steel-Echt“, der Günter-Rohrbach-Filmpreis und die Musicals „Die Päpstin“ und „Der kleine Horrorladen“ inszeniert. „Wir möchten mit der Teilnahme am CSD zum einen unsere bunte Vielfalt von Events und kulturellen Veranstaltungen zeigen und neue Mitglieder und Freunde für das Musical-Projekt gewinnen. Wir unterstreichen mit der Teilnahme an der CSD-Parade aber auch unser liberales, weltoffenes Image“, so Oberbürgermeister Jürgen Fried. „Während andere Kommunen immer noch Verpartnerungen außerhalb des Standesamtes durchführen, haben wir von Anfang an das Rathaus geöffnet“, so Fried.