| 20:27 Uhr

Weihnachtsmarkt
Kunsthandwerkermarkt zu Weihnachten im Urwald

Saarbrücken. Am 17. Dezember laden die Nabu-Arbeitsgruppe „Netzwerk Urwald“ und Kunst AM zum Winterfest am Forsthaus Neuhaus im Urwald vor den Toren der Stadt Saarbrücken ein. Auf dem weihnachtlichen Künstler- und Kunsthandwerkermarkt können die Gäste fernab von der Hektik der Stadt mitten im Wald in einem historischen Ensemble entspannt verweilen und stöbern oder beim Weihnachtsbaum-Verkauf einen schönen Tannenbaum für Zuhause aussuchen.

Am 17. Dezember laden die Nabu-Arbeitsgruppe „Netzwerk Urwald“ und Kunst AM zum Winterfest am Forsthaus Neuhaus im Urwald vor den Toren der Stadt Saarbrücken ein. Auf dem weihnachtlichen Künstler- und Kunsthandwerkermarkt können die Gäste fernab von der Hektik der Stadt mitten im Wald in einem historischen Ensemble entspannt verweilen und stöbern oder beim Weihnachtsbaum-Verkauf einen schönen Tannenbaum für Zuhause aussuchen.


Organisiert wird der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr zum ersten Mal von Kunst AM. Das Netzwerk Urwald kümmert sich gemeinsam mit der Naturschutzjugend unter anderem um ein Bastelprogramm für die Jüngsten. Und im neuen Nabu-Wald-Informationszentrum kann man Wissenswertes rund um den Lebensraum „Buchenwald“ erfahren. Dort ist ebenfalls eine Ausstellung über das Projekt „greencut“ zu sehen, bei dem saarländische Schülerinnen und Schüler einen Film über den Urwald vor den Toren der Stadt gedreht haben. Außerdem sind Auftritte des Saarbrücker Heilerchors um 11.30 Uhr und der schwedischen Singer-Songwriterin Annika Jonsson um 16.30 Uhr angesagt. Es wird die Anreise mit der Saarbahn empfohlen. Von der Haltestelle „Heinrichshaus/ Urwaldstation“ ist es ein 45-minütiger Fußweg bis zum Forsthaus Neuhaus