Gymnastik-Talente zeigen in Brebach ihr Können

Brebach. 45 Gymnastinnen der Jahrgänge 1999 bis 2002 aus den Vereinen TV Rehlingen, TV St.Wendel, Frauensportverein Saarbrücken, RSG Merzig und TV Fechingen waren zu Gast in der Sporthalle in Brebach, um die Sieger der Landeskinder-Bestenkämpfe in der Rhythmischen Sportgymnastik zu ermitteln. Und sie zeigten trotz ihres jungen Alters teils beeindruckende Leistungen

Brebach. 45 Gymnastinnen der Jahrgänge 1999 bis 2002 aus den Vereinen TV Rehlingen, TV St.Wendel, Frauensportverein Saarbrücken, RSG Merzig und TV Fechingen waren zu Gast in der Sporthalle in Brebach, um die Sieger der Landeskinder-Bestenkämpfe in der Rhythmischen Sportgymnastik zu ermitteln. Und sie zeigten trotz ihres jungen Alters teils beeindruckende Leistungen. In der Kinderleistungsklasse (KLK) 7 siegte Lisa Spanier (RSG Merzig) vor Michelle Helmann (RSG Merzig) und Jessica Weißberg (Frauensportverein Saarbrücken). In der KLK8 gewann Daniela Huber (TV Rehlingen) vor Anna Kim (TV Fechingen) und Melanie Driller (RSG Merzig). In der Klasse Kinderwettkampfklasse (KWK) 9/10 setzte sich Carmen Hiry (TV Rehlingen) vor Irina Magel (TV Rehlingen) und Lora Ganeva (TV Fechingen). Einen Dreifachsieg des TV Fechingen gab es in der Kinderleistungsklasse 9: Erste wurde Sophie Hurevich vor Olga Baumann und den punktgleichen Nastasia Totoraitis und Emily Schmehr auf dem dritten Platz. In der KLK10 siegte Swetlana Huley (TV Fechingen) vor Lavina Kraushaar (TV St.Wendel) und Anna Klesen (RSG Merzig). Die Gruppenwertung der Kinderleistungsklasse 7/8 ging an den TV Fechingen I vor den Vereinskolleginnen vom TV Fechingen III und dem Frauensportverein Saarbrücken. Auch in der Gruppenwertung KLK 8 bis 10 setzte sich der TV Fechingen durch. red