1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Gesprächsrunde: Alpakas für den Seelenfrieden

Gesprächsrunde : Alpakas für den Seelenfrieden

Zum Thema tiergestützte Seelsorge lädt das Team vom 14-tägigen Treffpunkt der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) in Saarbrücken zur Gesprächsrunde mit Pfarrerin Wiltrud Bauer ein. Treffpunkt ist am Dienstag, 24. April, um 18 Uhr, im welt:raum (St. Johanner Markt 23) in Saarbrücken.

Die evangelische Pfarrerin Wiltrud Bauer vertraut auf vierbeinige Begleiter: Mit Lamas und Alpakas findet sie einen ganz besonderen Zugang zu Menschen, wenn es um Fragen des Glaubens und der Seelsorge geht. So sind bei einem Spaziergang im Beisein der Tiere Gespräche über den Tod eines Angehörigen oder in einer Lebenskrise oft leichter zu führen.Dieses Konzept der tiergestützten Seelsorge praktiziert Pfarrerin Bauer in ihrer Kirchengemeinde Landsweiler-Schiffweiler.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.