1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Nach Schlägerei: Frau beißt zu und rammt Polizeiauto

Nach Schlägerei: Frau beißt zu und rammt Polizeiauto

Eine jedenfalls nicht durchgehend fröhliche Party geriet am vorigen Freitagabend gegen 22.50 Uhr in der Püttlinger Weiherbachstraße außer Kontrolle. Wie die Polizeiinspektion (PI) Völklingen berichtet, kam es "zunächst zu einer verbalen und im weiteren Verlauf zu einer körperlichen Auseinandersetzung" - sprich: zu einer Schlägerei zwischen einem 30-Jährigen und einem 21-jährigen aus Püttlingen. "Der 30-Jährige ging mit erhobenen Fäusten auf den 21-Jährigen los, der sich zur Wehr setzte", heißt es im Polizeibericht. Auch die 23-jährige Völklinger Freundin des 30-Jährigen mischte noch mit und biss einer 54-jährigen Frau aus Püttlingen in den Finger, bevor das Pärchen die Party verließ.

Die Polizei wurde über das Geschehen informiert und schickte einen Streifenwagen, dessen Besatzung das Pärchen schließlich in der Köllner Straße in Püttlingen entdeckte. Die beiden Gesuchten waren zu dieser Zeit, die 23-Jährige am Steuer, mit einem Kia unterwegs - und sie setzten nun noch eins drauf: "Bei dem Versuch, rückwärts aus einer Parklücke zu fahren, kam es zu einer Kollision mit dem Funkstreifenwagen der Polizei", so deren Bericht. Zudem war auch Alkohol im Spiel, denn bei der anschließenden Kontrolle konnten die Polizeibeamten bei den beiden Fahrzeuginsassen eine "erhebliche Alkoholisierung" von über 1,1 Promille festgestellen. Die Fahrerin musste daraufhin zur Blutprobe, und ihr Führerschein wurde einbehalten. Abschließend heißt es im Polizeibericht: "Es werden nun Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet."

In der Regel, so ergab eine Nachfrage, ist die Polizeiinspektion Völklingen wochentags ab etwa 22 Uhr auch für das Köllertal zuständig. Je nach Einsatz-Belastung können aber auch am Tag Völklinger Beamte im Köllertal oder Köllertaler Polizisten in Völklingen tätig sein.