1. Saarland
  2. Saarbrücken

50 neue Corona-Fälle im Regionalverband gemeldet, Inzidenz bei 65,7

Aktuelle Zahlen der Pandemie : 50 neue Corona-Fälle im Regionalverband gemeldet

Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet für Samstag 39 und für Sonntag 11 neue Corona-Infektionen. Die Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100 000 Einwohner sinkt leicht auf 65,7.

50 neue Corona-Infektionen hat das Gesundheitsamt des Regionalverbands Saarbrücken über das Wochenende, 20. und 21. März, gemeldet. Demnach registrierte die Gesundheitsbehörde am Samstag 39 neue Covid-19-Fälle, am Sonntag waren es elf. Damit steigt die Zahl der in den vergangenen sieben Tage neu gemeldeten Fälle pro 100 000 Einwohner, der sogenannte Inzidenzwert, auf 65,7. Zum Vergleich: Saarlandweit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 65,5. Den höchsten Inzidenz-Wert hat aktuell der Landkreis St. Wendel mit 90, den niedrigsten der Saarpfalz-Kreis mit 52,9.

Darüber hinaus meldet das Gesundheitsamt über das Wochenende 27 neuentdeckte Fälle mit Mutationen, davon 25 am Samstag und zwei weitere am Sonntag. 21-mal handelt es sich um die britische Variante, die damit bisher 479-mal im Regionalverband vorkam. Im Vergleich dazu wies das Gesundheitsamt am Samstag sechs Mal die südafrikanische/brasilianische Variante nach, die bislang 148-mal im Regionalverband vorkam.

Neue Fälle in Seniorenheimen gab es am gesamten Wochenende keine.

Am Samstag konnten 40 Menschen als genesen aus der Quarantäne entlassen werden, am Sonntag endete für 21 Infizierte ihre häusliche Isolation. Somit sind aktuell 414 Menschen im Regionalverband mit dem Corona-Virus infiziert. Davon leben 204 in Saarbrücken, 103 in Völklingen, 35 in Püttlingen, 20 in Heusweiler, 17 in Friedrichsthal, 14 in Riegelsberg, elf in Sulzbach, jeweils vier in Großrosseln und Quierschied und zwei in Kleinblittersdorf.

Insgesamt liegen im Regionalverband Saarbrücken 11 802 bestätigte Fälle vor, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden. Davon entfallen 6481 auf die Landeshauptstadt und 5321 auf die neun Städte und Gemeinden im Umland. Als genesen gelten 10 945 Menschen.

Die Anzahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Corona-Virus stehen, liegt im Regionalverband bei 443.

Das Gesundheitsamt des Regionalverbands Saarbrücken hat ein Info-Telefon eingerichtet. Es ist unter (06 81) 5 06 53 05 montags bis freitags zwischen 8 und 15 Uhr erreichbar. Weitere Informationen gibt es im Internet.

www.regionalverband.de/corona