1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

25 neue Corona-Fälle im Regionalverband

Pandemie : Corona: 25 neue Fälle im Regionalverband

Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet für Saarbrücken und Umgebung am Mittwoch 25 neue Coronafälle (Stand 28. Juli, 16 Uhr). Die Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100 000 Einwohner wird mit diesen neuen Fällen nach den Berechnungen des Amtes auf 29,9 steigen.

Die Zahlen des Gesundheitsamtes zur Sieben-Tage-Inzidenz können von den Werten abweichen, die das Robert-Koch-Institut (RKI) veröffentlicht. Für den Mittwoch lag die vom RKI für den Regionalverband ausgewiesene 7-Tage-Inzidenz bei 28,3. Weil fünf weitere Betroffene mit dem Ende der Quarantäne als geheilt gelten, sind derzeit 162 Menschen im Regionalverband akut mit dem Coronavirus infiziert. Davon leben 104 in Saarbrücken, 21 in Völklingen, 12 in Püttlingen, 6 in Sulzbach, 5 in Riegelsberg, 4 in Quierschied, jeweils 3 in Friedrichsthal, Heusweiler und Kleinblittersdorf sowie einer in Großrosseln.