Neues Wanderbuch für die Region : 24 Wanderungen zu den Burgen in der Region

Das Saarland und die Südwestpfalz sind noch häufig unentdeckte, unbeachtete Landschaften. Sie zu erwandern und kennenzulernen hat sich die Autorin Margaret Ruthmann zur Aufgabe gemacht. Ein Gebiet, das es lohnt, besucht zu werden: mit all seinen Sehenswürdigkeiten, den Burgruinen, Klöstern und Kirchen.

„Es ist an der Zeit, sich diesem südwestlichsten Zipfel der Republik einmal zu nähern. Burgen erwandern, Geschichte entdecken und zünftig einzukehren, wenn das wieder möglich isr“, so die Autorin. Alle Touren sind Rundwege mit einer reinen Wanderzeit von etwa drei Stunden.

Margaret Ruthmann, Jahrgang 1943) ist in Zweibrücken in der Pfalz geboren. Von Beruf war sie Fernsehreporterin und Filmemacherin und arbeitete für das ZDF, Arte und den SWR/Mainz. Ihre journalistische Ausbildung begann sie bei der „Saarbrücker Zeitung“ und der „Rheinpfalz“. Dann wechselte sie von den Printmedien zum Fernsehen. Nun schreibt sie Wanderbücher.

Margaret Ruthmann, Burgenwandern Saarland und Südwestpfalz, 24 Rundwege zu Ruinen und historischen Sehenswürdigkeiten, 176 Seiten mit 106 farbigen Abbildungen sowie 26 Karten, Broschur im handlichen Taschenformat, Verlag regionalkultur, ISBN 978-3-95505-994-1. Preis: 16,90 Euro.