Kreiskrankenhaus St. Ingbert Kreiskrankenhaus startet heute eine Vortragsreihe

St Ingbert · Das Kreiskrankenhaus St. Ingbert lädt im Rahmen der Vortragsreihe „Medizin aktuell“ Patienten und Interessierte ins Krankenhaus-Kasino ein. Die Vortragsreihe startet am Mittwoch, 21. September, um 18 Uhr mit dem Thema „Frauen und Demenz“.

Das Kreiskrankenhaus St. Ingbert setzt seine Vortragsreihe „Medizina aktuell“ fort. Foto: Selina Summer

Das Kreiskrankenhaus St. Ingbert setzt seine Vortragsreihe „Medizina aktuell“ fort. Foto: Selina Summer

Foto: Selina Summer

Referentin ist Elke Gries, Chefärztin Altersmedizin des Kreiskrankenhauses. Der Vortrag möchte die besondere Betroffenheit von Frauen, als Erkrankte, aber auch als pflegende Angehörige, hervorheben. Während der Veranstaltung gibt es Raum und Zeit für Diskussionen über die Situation von Menschen mit Demenz in unserer Region und mögliche Wege zur Verbesserung.

Weitere Themen sind etwa Corona und das Herz, Volkskrankheit Divertikulitis – Ursachen, Behandlung und Vorsorge sowie Ernährungsberatung, verdrehte Beine – kniegelenknahe Korrekturosteotomien bei Kniescheibenproblemen. Die Vorträge finden monatlich mittwochs im Casino des Kreiskrankenhauses statt. Der Besucher muss symptomfrei sein und einen Antigentest vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Die Hygieneregeln sind einzuhalten. Alle Besucher müssen eine FFP2-Maske tragen. Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Coronabestimmungen begrenzt.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail: medizin_aktuell@kkh-geriatrie-igb.de oder Telefon (0 68 94) 10 81 11.