1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

St. Ingbert freut sich auf das „Derby der Emotionen“

St. Ingbert freut sich auf das „Derby der Emotionen“

Für viele ist „El Clásico“ das Aufeinandertreffen von Real Madrid und dem FC Barcelona im spanischen Fußball. Aber in St. Ingbert hat der Begriff noch eine andere Bedeutung: Gaudi-Fußball zwischen Gulasch und Buwen.

. Seit nunmehr drei Jahren treten die beiden St. Ingberter Geselligkeitsvereine Gulasch e.V. und "Becker's Buwe" am Pfingstfreitag im Betzentalstadion gegeneinander bei einem Fußballspiel an. Und kämpfen um die heißbegehrte Trophäe."Wir sind uns durchaus darüber bewusst, dass wir fußballerisch mit dem echten "El Clásico" Real Madrid gegen den FC Barcelona nicht mithalten können, deshalb konzentrieren wir uns auch auf das Gesamtpaket. Wir versuchen das Spektakel rund um das Spiel von Jahr zu Jahr zu steigern und dass uns dies gelingt, zeigen die steigenden den Zuschauerzahlen", meint Florian Legleitner, Vorsitzender des Gulasch e.V.

2012 wurde den fast 400 Zuschauern ein spektakulärer Einmarsch der Mannschaften geboten. Der Schützenverein feuert drei Kanonen ab, ein historisches Feuerwehrauto war im Einsatz, zwei Oldtimer-Mopeds, jede Menge Fahnen und Feuerwerkskörper. Im anschließenden Spiel unterlagen die "Becker's Buwe" deutlich mit 0:6, konnten sich aber dann bei der After-Party im gut gefüllten Festzelt bei den Bands "Jelly Toast" und "3 Monkeys" schnell trösten.

Auch dieses Jahr haben sich die beiden Vereine wieder viel einfallen lassen. Höhepunkt zum Spielauftakt wird ein Fallschirmsprung. Die Sprunglehrer des FSV Saar werden den Spielball und drei der Gulasch-Spieler ins Betzentalstadion aus 3000 Meter Höhe einfliegen. Finanziell unterstützt wird diese Aktion von den Stadtwerken St. Ingbert und der Karlsberg Brauerei.

Natürlich wird es, wie in den letzten Jahren, nach dem Spiel wieder eine große Party mit Konzert im Festzelt geben. Die 3 Monkeys freuen sich darauf, auch dieses Jahr die Stimmung zum Kochen zu bringen.

Anpfiff: Freitag, 17. Mai, 20 Uhr. Der Fallschirmsprung erfolgt gegen 19.45 Uhr.