Sportliche Erfolge in großer Fülle

Titel und Spitzenplätze nahmen einen großen Platz ein beim Jahresrückblick der „Ruhigen Hand“-Schützen von Bliesmengen-Bolchen. Die trafen sich jüngst wieder zu ihrer alljährlichen großen Versammlung, dem Kameradschaftsabend. Geehrt wurde natürlich auch.

. Ein Sportverein, der über einen längeren Zeitraum mehr als erfolgreich ist, kann leicht den Überblick verlieren. Was leicht oberflächlich und überheblich klingt, ist absolut positiv und sachlich gemeint. So kann man die augenblickliche Lage beim Schützenverein "Ruhige Hand" Bliesmengen-Bolchen umschreiben. Siege und die ersten Plätze in der Kreismeisterschaft sind für den erfolgsverwöhnten Schützenverein seit einigen Jahren "normal". Da kann man als Vorsitzender schon einmal in die Situation kommen und "vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen". So geschehen an einem Dienstagabend.

Traditionell führt der Verein an Hexennachtabend im Schützenheim in der Heuwiesstraße seinen Kameradschaftsabend durch. Vorsitzender Lagaly ließ bei seinem Rückblick das sportliche Jahr Revue passieren und hob dabei vor allem auf den Platz Drei der 1. Mannschaft in der Landesliga und deren Relegationsspiel für die zweite Bundesliga in Pforzheim ab. Ferner verwies er auf Platz Zwei und Drei vom Ivana Kruijoff beim Deutschland-Cup und ihren Platz Drei und Vier bei der Deutschen Meisterschaft. Dabei verschwieg er nicht, dass die Schützin auch alle Wettbewerbe des Saarpfalz-Cups gewann. Doch der Schützenverein Bliesmengen-Bolchen kann auf noch mehr Erfolge stolz sein: Sowohl bei der Kreis- als auch bei der Landesmeisterschaft sowie in der Kreisklasse selbst sind die ersten Plätze auch in den vergangenen zwölf Monaten fest in "Menger" Hand gewesen. Auch dieses Mal wurden Schützen durch Vorstandsmitglied Andreas Hautz für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Ebenfalls ein Muss beim Kameradschaftsabend: die Ermittlung des Schützenkönigs. Diesmal durfte Edgar Lauer stolz die Plakette tragen. Auf Platz Zwei folgten ihm Ines Lagaly und auf Rang Drei Oliver Hein. Jugendschützenkönigin wurde Johanna Flieger.

svbliesmengen.de

Zum Thema:

Auf einen BlickEhrungen: Brigitta Delon (zehn Jahre, Ehrennadel in Bronze); Maurice Lagaly, Friedel Scheer und Andreas Hermann (alle für 25 Jahre, Ehrenadel in Silber); Kreismeisterschaft: Katja Felgaeva (Platz 1, Gruppe Schüler, weiblich), Maurice Wilhelmus (Platz 1, Gruppe Schüler, männlich) und Jakob Wahrheit (Platz 3, Gruppe Schüler, männlich); Katja Felgaeva, Maurice Wilhelmus und Jakob Wahrheit (alle Sieger als Mannschaft, Gruppe Schüler); Johanna Flieger (Platz 1, Juniorinnen, Gruppe B), Ines Lagaly (Platz 1, Juniorinnen, Gruppe A) und Katharina Flieger (Platz 3, Juniorinnen, Gruppe A), Oliver Hein (Platz 2, Gruppe Schüler) und Edmund Hautz (Platz 3, Gruppe Senioren); Landesmeisterschaft: Ines Lagaly (Juniorinnen, Gruppe A); Ines Lagaly, Katharina Flieger und Johanna Flieger (Sieger als Mannschaft, Juniorinnen, Gruppe A); Kreisklasse: Peter Bauer, Bernie Langenbahn, Thomas Heinen, Ralf Hein und Corinna Löw (alle als Mannschaft Platz 4). jma