Kreisliga A Bliestal: DJK Ballweiler II feiert den Meistertitel

Kreisliga A Bliestal: DJK Ballweiler II feiert den Meistertitel

Ballweiler. Die DJK Ballweiler-Wecklingen II ist am Sonntag durch einen 7:1-Kantersieg beim Tabellenschlusslicht SV Heckendalheim als Meister der Fußball-Kreisliga A Bliestal durchs Ziel gegangen und spielt in der nächsten Saison in der Bezirksliga Homburg

Ballweiler. Die DJK Ballweiler-Wecklingen II ist am Sonntag durch einen 7:1-Kantersieg beim Tabellenschlusslicht SV Heckendalheim als Meister der Fußball-Kreisliga A Bliestal durchs Ziel gegangen und spielt in der nächsten Saison in der Bezirksliga Homburg. Alleine vier Gästetreffer gingen dabei auf das Konto von Goalgetter Michael Graul, der sich mit insgesamt 33 Buden zusammen mit Michael Bierhals vom SV Oberwürzbach die Torjägerkanone der Liga sicherte.Die DJK hatte bereits zuvor genau wie Vize-Meister SV Wolfersheim (6:0 gegen den FC Bierbach) als Aufsteiger festgestanden. Ebenfalls direkt in die Bezirksliga hoch geht der Tabellendritte SV Oberwürzbach, der sich bei den Sportfreunden Reinheim souverän mit 5:0 durchsetzte.

Der vierte Aufsteiger im Bunde könnte der FC Niederwürzbach werden. Die Mannschaft des Trainerduos Johannes Dithmar/Matthias Schwarz trifft am kommenden Samstag um 16 Uhr auf dem Rasenplatz des SV Rohrbach in einem Relegationsspiel auf den Tabellenvierten der Kreisliga A Saarpfalz, SV Schwarzenbach. Der Sieger dieser Partie steigt auf, der Verlierer bleibt Kreisligist. Die Niederwürzbacher hatten sich am Sonntag zum Saisonfinale knapp mit 2:1 bei der SG Gersheim-Niedergailbach II durchgesetzt. sho