Hafazu: Idee im Ortsrat: Hasseler Fastnachtsumzug am Abend

Hafazu : Idee im Ortsrat: Hasseler Fastnachtsumzug am Abend

Möglicherweise gibt es in Hassel an der Fastnacht eine Neuerung. Der Hasseler Fastnachtsumzug (Ha-Fa-Zu) soll nicht mehr wie bisher am Nachmittag des Fastnachtsdienstag, sondern am Freitagabend durch die Straßen führen.

Ein Nachtumzug, wie er mancherorts bereits der Fall ist. Diese Überlegungen stellt derzeit der Ortsrat an, der Mitveranstalter des närrischen Lindwurms ist. Das Kommunalgremium besprach den Punkt in seiner jüngsten Sitzung unverbindlich und ohne Abstimmung. Durch die mögliche Verlegung hätte man nicht nur in der Mittelstadt, sondern auch im Umkreis von „Dengmert“ ein gewisses Alleinstellungsmerkmal. Beim bisherigen Tag steht man im Wettbewerb mit den Narren von Spiesen. „Wir wollen den Umzug wieder präsenter machen“, erläuterte Albert Zitt, SPD-Fraktionsvorsitzender im Ortsrat, bei der Sitzung die Überlegungen. Man befinde sich im Gespräch mit den Vereinen. Grundsätzlich begrüßt worden sei das Gedankenspiel auch von Rüdiger Schmidt, so Zitt. Der Vorsitzende des mitveranstaltenden Karnevalclub Hassel (KCH) habe die Idee eines Nachtumzuges als „tolle Idee“ bezeichnet. Seitens der Stadtverwaltung und der Polizei gäbe es keine Einschränkungen. Das habe er bereits abgeklärt. „Ohne die Vereine geht es aber nicht. Die müssen das mittragen“, bekräftigte Ortsvorsteher Markus Hauck (CDU).

Mehr von Saarbrücker Zeitung