Fehlende Information führte zum Chaos

Fehlende Information führte zum Chaos

Baustelle Fehlende Information führte zum Chaos Zum Artikel „Kaiserstraße wird heute wieder für den Verkehr freigegeben“ vom 25. Oktober: Die SZ berichtete, dass der Kreisel zum Aldi/Rewe ab Samstag 8 Uhr gesperrt wird, ich wollte also noch am Freitagabend dort einkaufen, um mir die Baustelle zu ersparen.

Aber kurz nach 18 Uhr war die Baustelle schon in vollem Betrieb, die Ausfahrt zu den beiden Geschäften gesperrt und es gab ein Verkehrschaos wegen der Ampel. Eine Seite war noch nicht ganz durchgefahren da hatte die Gegenseite schon grün und wollte auch fahren. Ein Hupkonzert war die Folge. Auch gab es keine Hinweise, wie die Märkte über die Austraße zu erreichen sind, nur, wie man von dort wieder wegkommt. Wer koordiniert die Baustellen? Fehlende Umleitungsschilder gibt es auch an der Baustelle Im Stegbruch zum Kränkelbruch. Auswärtige finden dann den Sportplatz Königswiesen nicht. Erschwerend in Rohrbach kommt hinzu, dass in der Oberen Kaiserstraße noch eine Baustellenampel steht, weil wie im Frühjahr mal wieder an denselben Stellen die Straße aufgerissen wird. Schön, dass investiert wird, aber warum nicht koordinierter und mit besseren Informationen? Wolfgang Schmitt, St. Ingbert

Mehr von Saarbrücker Zeitung