Ausstellung über saarländische Migranten in Kirkel

Ausstellung über saarländische Migranten in Kirkel

"Saarländische Migranten : selbstverständlich" heißt eine Ausstellung des Fotografen Pasquale D'Angiolillo, die am Montag, 11. Mai, um 19 Uhr im Bildungszentrum Kirkel eröffnet wird. D'Angiolillo hat im Saarland lebende Menschen mit Migrationshintergrund fotografiert.

Dabei zeigt der Fotograf aus Bildstock verschiedene Lebenssituationen: Arbeitswelten, Religion, Sport oder einfach das tägliche Leben. Als Saarländer mit italienischem Pass und luxemburgischer Ehefrau überschneiden sich bei D'Angiolillo die Sichtweisen. Er stellt die Frage: Wie sähe die Gesellschaft im Saarland aus, wenn keiner von ihnen gekommen wäre? Die Ausstellung findet anlässlich der Kampagne "Arbeitnehmer gegen Rechtsextremismus" statt.