Selbsthilfe-Gruppe trifft sich in der Hohenburgschule

Selbsthilfe-Gruppe trifft sich in der Hohenburgschule

Die Selbsthilfegruppe "Fibromyalgie / Somatoforme Schmerzstörungen" kommt am morgigen Mittwoch, 3. Dezember, zu ihrem monatlichen Treffen zusammen. Tagungsort sind die "Krea(k)tiv"-Räumlichkeiten im Untergeschoss der Hohenburgschule in Homburg.

Ab 18 Uhr besteht für Betroffene wieder die Möglichkeit zum Erfahrungs- und Informationsaustausch. Der aufgrund der großen Resonanz zusätzlich gebildete Kreis der Betroffenen kommt ebenfalls an diesem Tag von 10 bis 12 Uhr im einstigen Lehrerzimmer der Schule zusammen. Als somatoforme Störungen werden körperliche Beschwerden bezeichnet, die sich nicht oder nicht hinreichend auf eine organische Erkrankung zurückführen lassen. Fibromyalgie ("Faser-Muskel-Schmerz") ist eine schwere chronische, nicht heilbare Schmerzerkrankung.

Anmeldung bei Ursula Lei,

Tel. (01 71) 2 22 24 48.