Gasdruckregelgeräte in Bexbach müssen ausgetauscht werden

Gasdruckregelgeräte in Bexbach müssen ausgetauscht werden

Bexbach. Im Zuge des Anhebens des Gasdrucks zur Sicherstellung der Versorgungssicherheit im Stadtteil Kleinottweiler sowie in Teilen von Oberbexbach (Hochwiesmühle) und Bexbach (Auf der Heide, Am Sägewerk) müssen die Hausdruckregelgeräte laut einer Mitteilung der Bexbacher Stadtwerke ausgetauscht werden

Bexbach. Im Zuge des Anhebens des Gasdrucks zur Sicherstellung der Versorgungssicherheit im Stadtteil Kleinottweiler sowie in Teilen von Oberbexbach (Hochwiesmühle) und Bexbach (Auf der Heide, Am Sägewerk) müssen die Hausdruckregelgeräte laut einer Mitteilung der Bexbacher Stadtwerke ausgetauscht werden. Dies geschieht ausschließlich durch Mitarbeiter der Stadtwerke Bexbach, die sich mit einem Dienstausweis legitimieren können. Der Austausch ist für die Kunden kostenfrei. Die Aktion läuft in den nächsten Wochen und dauert bis etwa Ende März, so die Stadtwerke in ihrer Pressemitteilung. redFür Rückfragen stehen Gas-/Wasser-Meister Jürgen Lapre oder sein Vertreter Helmut Czech unter der Telefonnummer (06826) 92 02 317 und -316 zur Verfügung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung