Saarpfalz-Jugend beim Sozialen Jahr vorne

Saarpfalz-Jugend beim Sozialen Jahr vorne

Homburg. In einer bundesweiten Untersuchung über das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) liegt der Anteil der Saar-Freiwilligen nach Angaben des Deutschen Roten Kreuzes, Landesverband Saarland, bei allen 19-Jährigen in der Bevölkerung bei 4,7 Prozent. Jörg Erbelding, Leiter der DRK-Stabsstelle, sagte: "Damit liegt das Saarland hinter Schleswig-Holstein mit 4,8 Prozent an vorderster Stelle

Homburg. In einer bundesweiten Untersuchung über das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) liegt der Anteil der Saar-Freiwilligen nach Angaben des Deutschen Roten Kreuzes, Landesverband Saarland, bei allen 19-Jährigen in der Bevölkerung bei 4,7 Prozent. Jörg Erbelding, Leiter der DRK-Stabsstelle, sagte: "Damit liegt das Saarland hinter Schleswig-Holstein mit 4,8 Prozent an vorderster Stelle." Dies spreche für das soziale Engagement der jungen Menschen in der Region. Die FSJ-ler aus Homburg und St. Ingbert nähmen mit über 90 Jugendlichen von derzeit 257 beim DRK den Spitzenplatz ein. jkn

Mehr von Saarbrücker Zeitung