Dreikönigssingen war ein voller Erfolg

Dreikönigssingen war ein voller Erfolg

Lautzkirchen. Das Dreikönigssingen oder Sternsingen verbindet jedes Jahr zwei wichtige Aspekte miteinander. Die Kinder und Jugendlichen bringen die Botschaft von der Geburt von Jesus Christus zu den Menschen, besuchen sie in ihren Häusern, die Kleinen in den Kindertageseinrichtungen und den Grundschulen, die alten Menschen in Pflegeheimen

Lautzkirchen. Das Dreikönigssingen oder Sternsingen verbindet jedes Jahr zwei wichtige Aspekte miteinander. Die Kinder und Jugendlichen bringen die Botschaft von der Geburt von Jesus Christus zu den Menschen, besuchen sie in ihren Häusern, die Kleinen in den Kindertageseinrichtungen und den Grundschulen, die alten Menschen in Pflegeheimen. So waren auch in der Pfarreiengemeinschaft der Kirchengemeinden Niederwürzbach, Lautzkirchen, Bierbach und Alschbach an den ersten beiden Wochenenden des neuen Jahres wieder mehrere Gruppen unterwegs und wurden überall freundlich empfangen. "Christus mansionem benedicat", so lautet der Segensspruch, den die engagierten jungen Christen weitergeben durften und mit 20*C+M+B*10 auf die Türen schrieben. Wie die Pfarreiengemeinschaft weiter mitteilt, sei der zweite Aspekt die Hilfe für Kinder weltweit, finanziert mit den Spenden, die die Sternsinger sammeln, koordiniert für mehrere Tausend Projekte durch das Kindermissionswerk in Aachen. Gerade den Kleinsten unter den Königen und Sternträgern gebühre hohe Anerkennung, dass sie - teilweise über drei Tage hinweg - bei Schnee und Kälte den Weg von Haus zu Haus nicht gescheut haben, nicht müde wurden, ihr Lied zu singen oder die Verse ihres Gedichtes aufzusagen. Bei der diesjährigen Sternsingeraktion kamen in der Pfarreiengemeinschaft rund 14 250 Euro zusammen. Ein stolzer Betrag, den all die gerne in den nächsten Tagen noch aufstocken können, die von den Sternsingergruppen nicht zu Hause angetroffen wurden. Wer das Anliegen der Sternsinger unterstützen möchte, kann seine Spende noch weitergeben. Auf Wunsch kann auch eine abzugsfähige Spendenquittung ausgestellt werden. redInfos: Pfarreiengemeinschaft Blieskastel-Lautzkirchen, Pfarrer-Peter-Straße 1, 66440 Blieskastel-Lautzkirchen, Tel. (06842) 46 28, Fax (06842) 52 090, E-Mail: kath.pfarramt.lautzkirchen@t-online.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung