1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Mystische Choräle in lateinischer Sprache

Mystische Choräle in lateinischer Sprache

Blickweiler. Ein Konzerterlebnis ganz besonderer Art erleben die Besucher am Sonntag, 19. Dezember, um 17 Uhr in der Pfarrkirche Blickweiler. Mystische Stimmung, ein hervorragend geschulter Mönchschor und makelloser Gesang zwischen Mittelalter und Moderne - dafür steht "Gregorianika"

Blickweiler. Ein Konzerterlebnis ganz besonderer Art erleben die Besucher am Sonntag, 19. Dezember, um 17 Uhr in der Pfarrkirche Blickweiler. Mystische Stimmung, ein hervorragend geschulter Mönchschor und makelloser Gesang zwischen Mittelalter und Moderne - dafür steht "Gregorianika". Das Vokal-Septett aus der Ukraine schafft mit seiner Mischung aus klassischer Gregorianik und modernen Arrangements eine reizvolle Verquickung zwischen Vergangenheit und Neuzeit. Stimmgewaltig und in exakter Intonation entführt der A-cappella-Chor, gekleidet in schlichte Mönchskutten, seine Zuhörer in die traditionellen mittelalterlichen Klöster, um sie bald darauf mit melodiösen und meditativen Eigenkompositionen zu überraschen. Dazu vermittelt der Chor eine friedvolle Gelassenheit, etwa bei "Ameno", dem größten Hit der Neo-Gregorianik, und dem motettenförmigen "Ave Verum". red

Karten zum Vorverkaufspreis von zwölf (ermäßigt neun) Euro sind beim Verkehrsamt Blieskastel, Zweibrücker Straße 1, Tel. (0 68 42) 9 26 13 14 und der Volksbank Saarpfalz eG Blieskastel oder an der Abendkasse zum Preis von 13 (ermäßigt zehn) Euro erhältlich.