1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Mit Tinnitus gibt es etwas auf die Ohren

Mit Tinnitus gibt es etwas auf die Ohren

Blieskastel. Ob es auch am kommenden Samstag bei den "Tinnitus"-Fans in den Ohren klingelt, wie der Name der Cover-Band verheißt, bleibt abzuwarten

Blieskastel. Ob es auch am kommenden Samstag bei den "Tinnitus"-Fans in den Ohren klingelt, wie der Name der Cover-Band verheißt, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall bekommen die Konzertbesucher an diesem Abend in der Blieskasteler Bliesgau-Festhalle wieder krachende Musik zu hören - frei nach dem Motto "Hauptsache, es rockt!", unter dem die Gruppe seit nunmehr zehn Jahren auftritt. Dieses Jubiläum ist ein Grund zum Feiern, meint Christian Schneider, der 26-jährige "Tinnitus"-Gitarrist. Dazu hat sich die Band den "1. X-mas-Rock" ausgedacht und die befreundeten Musiker von "Purple Haze", "Ultrahocherhitzt" und "Steamer" eingeladen. Die Gruppen, allesamt aus dem Bliesgau, spielen als Vorbands.Inzwischen zählt "Tinnitus" zu den wohl bekanntesten und beliebtesten Cover-Bands der Region. Nicht zuletzt deshalb, weil ihr Repertoire so vielfältig ist wie die musikalischen Vorlieben ihrer fünf Bandmitglieder aus dem Mandelbachtal und Umgebung. Eine Vielfalt, die gewiss ganz im Interesse ihres Publikums ist. Ob härtere Töne von "Metallica" oder "Ramstein", Rock-Klassiker von "Bon Jovi" oder "AC/DC", Hymnen von Neil Young oder Billy Idol, aktuelle Hits der "Sportfreunde Stiller" - für jeden Konzertbesucher ist stets etwas dabei. Wovon sich die Gäste von Dorffesten in der Region, so in Ommersheim, Blickweiler, Aßweiler, Bebelsheim, Bechhofen und Walshausen, sowie auf Stadtfesten, so in Zweibrücken und Blieskastel, regelmäßig überzeugen konnten. Auch im benachbarten Frankreich war die Band "Tinnitus", zu der neben Schneider Frontmann Daniel Staudt (34), Schlagzeuger Andreas Haßler (31), Gitarrist Andreas Morsing (36) und Bassist Sven Kuhnert (29) gehören, bereits zu erleben. Überall dort, wo man die etwas härte musikalische Gangart bevorzugt. So also auch am kommenden Samstag ab 19 Uhr in der Blieskasteler Bliesgau-Festhalle. Hier gibt es wieder etwas auf die Ohren - "Tinnitus" eben. ru

Karten für sechs Euro an der Abendkasse in der Bliesgau-Festhalle. Einlass ist ab 18.30 Uhr.