Öffentlichkeitsfahndung: Nach versuchtem Raub in Bexbach: Polizei veröffentlicht Phantombild

Öffentlichkeitsfahndung : Nach versuchtem Raub in Bexbach: Polizei veröffentlicht Phantombild

Nach einem versuchten Raub in Bexbach Ende Juli 2017 sucht die Polizei Homburg mit einem Phantombild nach dem unbekannten Täter. Zeugen werden gebeten, sich zu melden.

Die Polizei sucht nach einem Mann, der im Juli 2017 in Bexbach einen 22-Jährigen überfallen haben soll. Das meldet die Polizei in Homburg.

Laut Pressemitteilung soll der bislang unbekannte Täter am 30.07.2017 (Sonntag) gegen 00:25 Uhr in der Bexbacher Straße „Hinter den Fichten“ von einem 22-jährigen Mann Geld gefordert haben. Um seiner Forderung Ausdruck zu verleihen, drückte er sein Opfer unter massiver Gewaltanwendung zu Boden und versuchte, dessen Geldbörse aus der Hosentasche zu entwenden. Als dies nicht gelang flüchtete der Täter in Richtung Industriegebiet Bexbach.

Der Täter wird von dem 22-Jährigen folgendermaßen beschrieben:

> Ca. 23 – 27 Jahre alt

> Ca. 175 – 180 cm groß

> Schlanke Statur

> Heller Hauttyp, europäisches Erscheinungsbild

> Dunkler Haaransatz

> Bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose aus Synthetikstoff sowie einem weinrotem Kapuzenpullover.

> Insgesamt ungepflegtes Erscheinungsbild

Zusammen mit dem Opfer wurde ein Phantombild des Täters erstellt.

Die Polizei Homburg bittet um sachdienliche Hinweise zur Identität des Mannes unter der Telefonnummer (06841) 1060.