Protestanten feiern50 Jahre Christuskirche

Protestanten feiern50 Jahre Christuskirche

LokalesProtestanten feiern50 Jahre ChristuskircheSchwarzenacker. Mit einem Festgottesdienst feierte die Protestantische Christuskirchengemeinde Schwarzenbach-Schwarzenacker-Wörschweiler am gestrigen 1. Adventsonntag ihr 50-jähriges Bestehen. Die Festpredigt in der Christuskirche hielt der Homburger Dekan Fritz Höhn

Lokales

Protestanten feiern

50 Jahre Christuskirche

Schwarzenacker. Mit einem Festgottesdienst feierte die Protestantische Christuskirchengemeinde Schwarzenbach-Schwarzenacker-Wörschweiler am gestrigen 1. Adventsonntag ihr 50-jähriges Bestehen. Die Festpredigt in der Christuskirche hielt der Homburger Dekan Fritz Höhn. Für die musikalische Gestaltung sorgte Roger Herbold gemeinsam mit seinen Musikern. Im Anschluss an den Gottesdienst trafen sich die Besucher in der Sporthalle Schwarzenbach zu einem Fest, zu denen Pfarrer Wilfried Bohn und das Presbyterium die Gemeinde eingeladen hatte. re

Überraschung auf

der Bezirkssynode

Homburg. Mehrere protestantische Kirchengemeinden aus dem Dekanat Homburg äußerten am Samstag auf der Bezirkssynode in Homburg ihren Unmut über die von der Landeskirche in Speyer geforderten und vom Bezirkskirchenrat vorgeschlagenen Kürzungspläne bei den Pfarrstellen. Vier Pfarrstellen sollen im Dekanat eingespart werden. > Seite 24

Festliche Stimmung zum Beginn der Adventszeit

Homburg. Die Adventszeit hat begonnen und damit auch die schöne Zeit vorweihnachtlicher Märkte. Auf den Weihnachtsmärkten in Bruchhof-Sanddorf und Kirkel-Neuhäusel wurde das Miteinander der Menschen zelebriert. Ein musikalisches Programm, Spendenaktionen und engagierte ehrenamtliche Helfer lockten zahlreiche Besucher an. > Seite 24

Neuer Platz für den Weihnachtsmarkt

Niederwürzbach. Der Heimat- und Verkehrsverein Niederwürzbach hat in diesem Jahr keine Mühe gescheut, um aus dem Weihnachtsmarkt am alten Bürgermeisteramt in der Kirkeler Straße einen Weihnachtstraum zu machen. Organisatoren und Besucher zeigten sich zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung, die auch auf viel Zuspruch für den neuen Standort traf. > Seite 25

Jugendfeuerwehr sorgt sich um Nachwuchs

Niederwürzbach. Bierbachs Löschbezirksführer Franz Josef Schuler zog eine gute Bilanz vom vergangenen Jahr mit erfolgreichen technischen Hilfseinsätzen der Feuerwehr. Doch der demografische Wandel und die Ganztagsschule führen dazu, dass nur wenige Nachwuchs-Feuerwehrmänner für den Löschbezirk bereitstehen, bedauerte Schuler. > Seite 25