Open-Air-Konzert in Ottweiler : Ottweiler punktet mit Herz, Wein und viel Live-Musik

(red) Auf dem Rathausplatz in der Ottweiler Altstadt wird Live-Musik geboten – und zwar an jedem Freitag im August ab 19 Uhr. Die Reihe gestaltet und begleitet der Ottweiler Gitarrist und Leiter der Gitarrenschule Levent Cogal. Er feiert in diesem Jahr ein Jubiläum „Levent Cogal – 40 Jahre Gitarre“. Partner der aktuellen Open-Air-Konzerte sind der Ottweiler Gewerbeverein, vertreten durch Armin Bettinger, Ideengeber für die Reihe, Weinhandel & Feinkost Küss und die Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Ottweiler. Bettinger: „Unser Motto lautet Herz, Wein und Live-Musik. Einmal mehr möchten wir unser Ottweiler Wir-Gefühl mit spannenden Musik-Events nach vorne bringen.“ Der Eintritt ist frei.

(red) Auf dem Rathausplatz in der Ottweiler Altstadt wird Live-Musik geboten – und zwar an jedem Freitag im August ab 19 Uhr. Die Reihe gestaltet und begleitet der Ottweiler Gitarrist und Leiter der Gitarrenschule Levent Cogal. Er feiert in diesem Jahr ein Jubiläum „Levent Cogal – 40 Jahre Gitarre“. Partner der aktuellen Open-Air-Konzerte sind der Ottweiler Gewerbeverein, vertreten durch Armin Bettinger, Ideengeber für die Reihe, Weinhandel & Feinkost Küss und die Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Ottweiler. Bettinger: „Unser Motto lautet Herz, Wein und Live-Musik. Einmal mehr möchten wir unser Ottweiler Wir-Gefühl mit spannenden Musik-Events nach vorne bringen.“ Der Eintritt ist frei.

Zum Auftakt tritt eine talentierte Schülerin von Levent Cogal auf — die Gitarristin und Sängerin Elisa Rauber und ihre Band Wheeze Machines. Die jungen Leute bringen Pop-Cover-Songs nach Ottweiler mit und ergänzen sich im Wechsel mit Levent Cogal, der Gitarrensoli vorstellt. Cogal: „Ich habe Klassiksoli aus mehreren Jahrhunderten dabei, Carcassi, Villa Lobos, Carulli, Sanz und moderne Stücke - Folk, Jazz, Blues, Tango und Flamenco sowie zahlreiche Eigenkompositionen.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung