1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Spatenstich zum Neubau der Kita Bethelplatz in Spiesen

Spatenstich zum Neubau der Kita Bethelplatz in Spiesen

Spiesen. Bei Sonnenschein, blauem Himmel und klirrender Kälte wurde auf dem Bethelplatz in Spiesen der Spatenstich für den Neubau der Kindertagesstätte vollzogen

Spiesen. Bei Sonnenschein, blauem Himmel und klirrender Kälte wurde auf dem Bethelplatz in Spiesen der Spatenstich für den Neubau der Kindertagesstätte vollzogen. An dem symbolischen Akt waren, neben den zahlreichen Kindern, die Leiterin des evangelischen Kindergartens, Silvia Ballas-Klein, Bürgermeister Reiner Pirrung, Pfarrer Michael Schäfer, Ortsvorsteher Thomas Thiel, Bauunternehmer Michael Linnebacher (Junior), Architekt Stefan Krüger, Dirk Schäffner als Vertreter des Landes und Martin Sieren vom Kreisjugendamt beteiligt.Träger der Kindertagesstätte ist die evangelische Kirchengemeinde Elversberg-Spiesen-Heinitz. Mit dem Neubau entstehen dort 75 Kindergartenplätze plus 30 Krippenplätze. Zu den Baukosten von rund 2,7 Millionen Euro schießt das Land 1,13 Millionen hinzu. Der Anteil des Landkreises beträgt 705 600 Euro.

14 Monate Bauzeit

Die Bauzeit soll 14 Monate betragen, so Architekt Stefan Krüger, und in den Osterferien 2013 wird dann, wenn alles klappt, um- und eingezogen. Der Kinderhort mit seinen 30 Plätzen auf der gegenüber liegenden Straßenseite der Bethelstraße im "alten" evangelischen Kindergarten bleibt erhalten. hi