SZ-Serie Mein Lied des Lebens : Wunderbare Töne, wunderbare Bilder

Manchmal ist ein Lied mehr als nur ein Lied. Man hört es, und es lässt einen nicht wieder los: Weil es einen neuen Horizont eröffnet, eine bestimmte Saite in uns zum Schwingen bringt, mit unvergesslichen Erlebnissen verbindet. Über solche Songs erzählen prominente und weniger prominente Bürger in unserer neuen Serie. Heute: Dekanatskantorin Melanie Wack.

Melina Wack (36) hat für unsere Serie „Mein Lied des Lebens“ sogar aus dem Urlaub zurückgerufen. „Weil das ganz spannend für mich war, darüber nachzudenken, was mein Lied ist.“ Und außerdem schwierig. „Weil mir je nach Stimmung oder Situation ja ein anderes Lied einfällt.“ „Lieder sind doch wie Freunde“, sagt Wack weiter. „Sie können trösten, sie können pushen.“ Letztlich hat sich die Neunkircher Dekanatskantorin für „Circle of life“ entschieden. Song aus dem Disney-Filmklassiker „Der König der Löwe“, geschrieben von Elton John (Musik) und Tim Rice (Text), erschienen 1994. In der deutschsprachigen Version heißt das Lied „Der ewige Kreis“. „Mir gefällt die englische Version besser“, sagt Wack. Ein Ausschnitt: „It‘s the Circle of Life. And it moves us all. Through despair and hope. Through faith and love. Till we find our place. On the path unwinding. In the Circle. The Circle of Life.“ Frei übersetzt: „Es ist der Kreis des Lebens. Und es bewegt uns alle. Durch Verzweiflung und Hoffnung. Durch Glauben und Liebe. Bis wir unseren Platz finden. Auf dem Weg entspannen. Im Kreis. Im Kreislauf des Lebens.“ „Circle of Life“ habe sie schon als Kind gemocht, erzählt die Kirchenmusikerin. „Ich hab den Film gesehen und das Musical in Hamburg. Ton und Bild passen so wunderbar zusammen. Es geht um die Achtung vor der Schöpfung, um die Achtung der Kreatur, um den Gedanken, dass das Leben weitergeht.“ Wir erinnern uns: Zu Beginn der Geschichte wird der gerade geborene Löwenjunge Simba zu den „Circle-of-Life“-Klängen den Tieren präsentiert. Am Ende zu gleichen Klängen präsentiert Simba seinen Nachwuchs. Da hat er seinen wahren Platz im Kreislauf des Lebens gefunden.

 https://m.youtube.com/watch?v=GibiNy4d4gc

Wollen Sie auch vom Lied Ihres Lebens erzählen? Mailen Sie an rednk@sz-sb.de oder rufen Sie an: Tel. (0 68 21) 9 04 64 50.

Mehr von Saarbrücker Zeitung