| 20:36 Uhr

Blaulicht
Glück im Unglück bei Unfall mit Überschlag

Neunkirchen/Eppelborn . ()  Glück im Unglück hatten am vergangenen Freitag eine 19-jährige Fahrzeugführerin aus Eppelborn und ihr 20-jähriger Beifahrer. Die junge Fahrerin befuhr mit ihrem Nissan Micra die L 130 von Marpingen-Urexweiler kommend in Fahrtrichtung Illingen-Hirzweiler.

Dabei kam die Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab, der PKW überschlug sich und landete schließlich im Graben am rechten Fahrbahnrand auf dem Dach. Durch den Unfall entstand wirtschaftlicher Totalschaden am PKW. Die Fahrzeugführerin erlitt ein Schleudertrauma und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Beifahrer wurde vorsichtshalber ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.


Die Polizei in Neunkirchen sucht Zeugen für zwei Straftaten. In der Nacht zum vergangenen Freitag wurde ein in der Kuchenbergstraße 2 in Wiebelskirchen abgestellter PKW von Unbekannten beschädigt, so die Polizei. An dem grauen BMW 730D, der hinter einer Werkstatthalle eines KFZ-Handels abgestellt war, wurden die Front-, Heck- und Beifahrerscheibe eingeschlagen.

Bereits am Dienstag, 12. Juni, zwischen 14.30 und 20.30 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz des Neunkircher Netto-Marktes eine Unfallflucht. Hier kollidierte ein PKW-Fahrer mit einem dort aufgestellten Beton-Poller und beschädigte diesen erheblich. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich nach ersten Ermittlungen um einen grauen Ford Kuga. Das Fahrzeug verlor bei der Kollision seine Frontstoßstange.



Die Polizei Neunkirchen bittet  um sachdienliche Hinweise unter Telefon (0 68 21) 20 30.