| 20:40 Uhr

Abi
Bestandenes Abitur eröffnet berufliche Perspektiven

Die Schüler der Fachoberschule am TGSBBZ Neunkirchen haben ihr Fachabitur im Bereich Gesundheit uned Soziales erfolgreich abgeschlossen.
Die Schüler der Fachoberschule am TGSBBZ Neunkirchen haben ihr Fachabitur im Bereich Gesundheit uned Soziales erfolgreich abgeschlossen. FOTO: Jörg Jacobi
Neunkirchen. 26 Schüler der Fachrichtung Gesundheit und Soziales am sozialpflegerischen Standort erhielten ihr Abschlusszeugnis.

„Erfolg ist ein Geschenk – eingepackt in harte Arbeit“, unter dieses Motto stellte die Abteilungsleiterin Felten-Klein ihre Abschlussrede. Nach insgesamt fünf schriftlichen Prüfungen, zwei Jahren Schule und zwei betrieblichen Praktika innerhalb des ersten Jahres halten nun 26 Schüler der Fachrichtung Gesundheit und Soziales am sozialpflegerischen Standort nun endlich ihr Abschlusszeugnis in der Hand. Die schriftliche Prüfungsphase erlebten alle Schüler als Herausforderung. Doch die harte Arbeit führte nun zum Erfolg und ebnet berufliche Möglichkeiten. Die Jahrgangsbesten Johanna Gebel und Maximilian Adams (beide 1,7) möchten gerne Pädagogik der frühen Kindheit und Soziale Arbeit studieren oder ein fachgebundenes Studium der Psychologie in Angriff nehmen, wie die Schule mitteilt. Mit ihrem sehr guten Abschluss haben sie die Voraussetzung dafür gelegt. Andere Absolventen möchten lieber eine Ausbildung beginnen und rechnen sich damit bessere Chancen in der Arbeitswelt aus.


Die Absolventen: Fachoberschule Klasse 12.1 – Lisa Dietschmann, Christopher Eckel, Yola Eckle, Anna-Sophie Feld, Johanna Gebel, Sean Karsch, Tristan Kling, Alessia Morgante, Daria Nekola, Janine Reinsch, Florian Röse, Angelina Sidor, Michelle Stein, Marie Stenger, Vanessa Wagner.

Fachoberschule Klasse 12.2 – Maximilian Adams, Hassan Aliko, Lea Borr, Alischa Dahlem, Erika Folmer, Zara Kaya, Jessica Knys, Jasmin McDonald, Anna Molter, Timo Platz, Justin Raber, Katharina Spang.