| 20:15 Uhr

Offenes Revier
Förster führen Naturfreunde wieder durch den Wald

Kreis Neunkirchen. Auf einem Rundgang  für Jedermann erklären Revierförster die Geheimnisse des Waldes.

Landesweit findet am Mittwoch, 21. März, ein Waldrundgang mit den Revierförstern des Saar-Forst-Landesbriebes statt. Die Teilnehmer haben dann die Gelegenheit, ihrem Revierförster Fragen rund um die Waldbewirtschaftung zu stellen und Spannendes und Interessantes über den Forst  zu erfahren. Los geht es jeweils um 16 Uhr.


Im Kreis Neunkirchen gibt es  drei Führungen zum Tag des offenen Reviers. Treffpunkt eins ist am Furnierholzparkplatz an der L113 von Neunkirchen nach Menschenhaus, dort, wo oben auf der Höhe rechts die Teerstraße Franzosenweg hineingeht. Revierleiter ist hier Thomas Brill. Mit Revierleiter Klaus Schuld geht es von Treffpunkt zwei aus in den Wald. Treffpunkt ist für das Revier Ottweiler am Parkplatz vor dem Lautenbacher Weiher in Lautenbach an der Waldmohrerstraße. Die dritte Gruppe leitet Revierleiter Ingo Piechotta fürs Revier Wustweiler. Treffpunkt ist der Grillplatz hinter dem Sportplatz Eppelborn-Habach.