Mit dem Glockenturmfest fing's an

Mit dem Glockenturmfest fing's an

Ludwigsthal. Alljährlich findet am letzten Septemberwochenende im evangelischen Gemeindezentrum die Ludwigsthaler Kerb statt. Los geht's am Samstag, 27. September, 17 Uhr, mit einem ökumenischen Gottesdienst und anschließendem gemütlichen Beisammensein. Der Sonntag, 28. September, beginnt um 11 Uhr mit dem Frühschoppen

Ludwigsthal. Alljährlich findet am letzten Septemberwochenende im evangelischen Gemeindezentrum die Ludwigsthaler Kerb statt. Los geht's am Samstag, 27. September, 17 Uhr, mit einem ökumenischen Gottesdienst und anschließendem gemütlichen Beisammensein. Der Sonntag, 28. September, beginnt um 11 Uhr mit dem Frühschoppen. Ab 14 findet das Kinderprogramm statt, der protestantische Kirchenchor Bexbach singt. Höhepunkt der Ludwigsthaler Kerb ist gegen 15 Uhr die Kerweredd - bei gutem Wetter auf dem "Ölberg". Hier werden Missgeschicke und Vorgänge aus der näheren Umgebung unter die Lupe genommen. Zu der gut bestückten Tombola, die zu Gunsten der Gemeindehausrenovierung angeboten wird, gehört dieses Jahr als Hauptpreis ein Erwachsenenfahrrad. Außerdem gibt es wieder die vor allem bei der Jugend beliebte Jazz-Frage. Vor elf Jahren wurde die Kerb mit dem ökumenischen Glockenturmfest wiederbelebt. Seither ist sie wieder Tradition. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung