1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Vortrag über die Suche nach verschollenen Flugzeugen im Saarland

Vortrag über die Suche nach verschollenen Flugzeugen im Saarland

. Zu einem besonderen Vortrag lädt der Verein für Landeskunde im Saarland (VLS) für Samstag, 13. Februar, nach Illingen ein. Uwe Benkel aus dem pfälzischen Heltersberg referiert über "Vergessene Schicksale aus der Tiefe holen - Auf der Suche nach verschollenen Flugzeugen und gefallenen und vermissten Flugzeugführern des Zweiten Weltkriegs im Saarland".

Benkel ist Leiter der Grabungen nach vermissten Flugzeuginsassen und Flugzeugwracks des Zweiten Weltkrieges im Saarland, aber auch bundesweit. Seine Arbeitsgruppe Vermisstenforschung ist ein Novum ungewöhnlicher ehrenamtlicher Geschichtsforschung. Seit 1989 besteht die Gruppe und ist mit ihrer Suche, Bergung und Identifizierung vermisster Piloten des Zweiten Weltkrieges bundesweit bekannt. Weit über 100 Fundstellen von Flugzeugwracks, wobei auch die sterblichen Überreste von 30 Flugzeugführern geborgen und identifiziert werden konnten, wurden geortet, aufgefunden und geöffnet. Wichtig ist nicht nur die Bergung, sondern auch die Beseitigung von gefährlichen Altlasten wie Bomben und Munition. Die Ergebnisse der vergangenen Jahre sind in ausführlichen Dokumentationen und Präsentationen zusammengefasst.

Der Vortag findet am Samstag, 13. Februar, 15 Uhr, im Nebenraum des "Café Schmidt", Eisenbahnstraße 5, statt. Eintritt frei.

landeskunde-saarland.de