Singen zur Ehre Gottes

Illingen. Der katholische Kirchenchor Cäcilia Illingen ist der mit Abstand älteste kirchliche Verein Illingens. Seit 160 Jahren besteht der Chor. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1849. Die Sänger- und Sängerinnengemeinschaft wurde in jenem Jahr anlässlich der Einweihung der neuen Kirchenorgel des Illinger Gotteshauses St

Illingen. Der katholische Kirchenchor Cäcilia Illingen ist der mit Abstand älteste kirchliche Verein Illingens. Seit 160 Jahren besteht der Chor. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1849. Die Sänger- und Sängerinnengemeinschaft wurde in jenem Jahr anlässlich der Einweihung der neuen Kirchenorgel des Illinger Gotteshauses St. Stephan zum ersten Mal im Bistum Trier aktenkundig. "Seiner originären Aufgabe, der feierlichen Untermalung von Gottesdiensten und Hochfesten, ist der Jubiläumsverein stets treu geblieben", betonte Liesel Wahl. Bei 25 bis 30 Auftritten im Jahr zur Ehre Gottes und zur Freude der Gläubigen werden Gottesdienste vom vielstimmigen Chorgesang geprägt. In den 60er und 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts hatte der Chor mit über 60 aktiven Sängerinnen und Sängern seine Blütezeit. Heute bilden noch 29 aktive Mitglieder, die mit Begeisterung und Leidenschaft den Chorgesang pflegen, den gemischten Chor. Seit dem Zusammenschluss der Pfarrgemeinden Illingen und Hüttigweiler verstärkt der Hüttigweiler Kirchenchor den Illinger Traditionschor. Ein wertvolles Zeitdokument hat nun Mia Linnebach geschaffen. Das Chormitglied hat die vergangenen 35 Chorjahre in einer fünfbändigen Chronik in akribischer Kleinarbeit zusammengestellt, damit spätere Generationen das rege und facettenreiche Chorleben erhalten bleibt. Einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt und zur Weiterentwicklung der Sängergemeinschaften leisteten die Chorleiter. Hier waren über die Zeit der vergangenen 160 Jahre die Organisten und Chorleiter Jakob Lill, Richard Schorr, Peter Kleuser, Horst Fitzke und Stefan Monshausen tätig. Seit dem Jahr 2004 führt Christian Holz als Organist und Chorleiter die Chöre der Pfarreiengemeinschaft Illingen. Anlässlich des Chorjubiläums wird das Hochamt am Patronatsfest am Sonntag, 2. August, vom Kirchenchor Cäcilia gestaltet. Der Chor hat sich für ein besonderes musikalisches Highlight entschieden. Er wird die Orchestermesse vom Wiener Komponisten Joseph von Eybler (1756 - 1846) zur Aufführung bringen. Der amtierende Vorstand des Kirchenchores besteht aus dem Präses Pastor Dietmar Bell, dem Vorsitzenden Engelbert Zimmer, seinem Stellvertreter Kurt Wahl, der Kassiererin Irmgard Zimmer, der Schriftführerin Liesel Wahl und dem Chorleiter und Organist Christian Holz. Als Beisitzer gehören Zita Palm, Simone Gabath, Leo und Kunibert Schlicker an. "Seiner Aufgabe, der Untermalung von Gottesdiensten und Hochfesten, ist der Chor stets treu geblieben."Liesel Wahl