1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Vier Verletzte bei Unfall auf der A 8

Vier Verletzte bei Unfall auf der A 8

Merzig/RehlingenVier Verletzte bei Unfall auf der A 8 Vier Leichtverletzte hat gestern Abend kurz vor 18.30 Uhr ein Unfall auf der A 8 gefordert. Wie die Merziger Polizei mitteilte, war der Fahrer eines Renault Clio rund 1000 Meter vor der Anschlussstelle Rehlingen auf einen Fiat gefahren, der mit 60 Stundenkilometer auf der rechten Spur unterwegs war

Merzig/RehlingenVier Verletzte bei Unfall auf der A 8 Vier Leichtverletzte hat gestern Abend kurz vor 18.30 Uhr ein Unfall auf der A 8 gefordert. Wie die Merziger Polizei mitteilte, war der Fahrer eines Renault Clio rund 1000 Meter vor der Anschlussstelle Rehlingen auf einen Fiat gefahren, der mit 60 Stundenkilometer auf der rechten Spur unterwegs war. Die vier Insassen des Fiat, drei Erwachsene und ein Kind, erlitten leichte Blessuren. Beide Autos wurden erheblich beschädigt. Der Crash verursachtre einen drei Kilometer langen Stau, der sich erst nach einer guten Stunde auflöste. redKrettnichKünstliche Eisbahn eröffnet NeujahrNeben dem Dorfgemeinschaftshaus kann in wenigen Tagen auf 140 Quadratmetern nach Herzens Lust "geschleimert" werden. Am Neujahrstag öffnet dort die erste Eislaufbahn - kostenlos und für jeden zugänglich. > Seite C 2 BekingenWalderlebnistage für Kinder starten Unter dem Motto " Raus mit euch ", weg von PC, TV und Spielkonsolen und stattdessen hinein in den Wald um Abenteuer in der Natur zu erleben, startet die Gemeinde Beckingen eine Reihe von Walderlebnistagen. Los geht's im Februar. > Seite C 3 Merzig-WadernNeues Heimatbuch in PlanungNach fast zehn Jahren plant der neue Vorstand des Kreisheimatvereins, ein nächstes Heimatbuch herauszugeben. Experten und auch Laien sind eingeladen, Artikel für den Band zu schreiben. > Seite C 3 BrotdorfGardemädchen auf ErfolgskursDie Fahrt in den Westerwald hat sich für die Gardemädchen des TSC Brotdorf-Gisingen wirklich gelohnt. Denn die Truppe holte sich Meisterschaften und Vizetitel. Ganz oben auf dem Treppchen stand Gina Kohr. > Seite C 6 Merzig-WadernDer sportliche Rückblick im Grünen Kreis Gerade mal zwei Stunden war Jan Frodeno wieder im Saarland, aber sein erstes Ziel führte ihn schnurstracks nach Merzig. Mit einem fulminanten Olympiasieg hinter und einem Ehrungs-Marathon vor sich, landete der Triathlet am 26. August bei seiner Rückkehr aus Peking noch etwas übernächtigt in Saarbrücken - und fuhr als Erstes in die Kreisstadt, um sich dort im Goldenen Buch zu verewigen. Kein Wunder, ist der Verein Tri-Sport Saar-Hochwald seit 2004 doch die sportliche Heimat des 27-jährigen Kölners: der sportliche Rückblick im Kreis. > Seite C 9