| 20:32 Uhr

Merzig-Wadern
Seminar als Wegweiser in die berufliche Zukunft

Merzig-Wadern. (red) Arbeit und Beruf sind bedeutende und existentielle Bestandteile des Lebens und wichtige Bausteine für die persönliche Zufriedenheit. Wie gelingt der Einstieg in einen neuen Job, in ein neues Unternehmen oder in die Selbständigkeit?  Sich beruflich verändern heißt, die eigenen Kompetenzen zu kennen und Perspektiven zu entwickeln. Die Arbeitswelt ist heute einem raschen Wandel ausgesetzt. Umso wichtiger ist es, gute Kenntnisse über die eigenen   Profil zu haben. In dieser Seminarreihe setzen sich die Referentinnen Doris Haupenthal, individualpsychologische Beraterin, und Bernadette Schroeteler, Frauenbeauftragte des Landkreises mit den Stärken und Talenten der Teilnehmerinnen auseinander und zeigen, wie dieses Potenzial ausschöpft werden kann. Es können eigene Themen aus der Arbeitswelt eingebracht werden, um mit den Referentinnen aus unterschiedlichen Blickwinkeln darauf zu schauen und diese zu bearbeiten.

(red) Arbeit und Beruf sind bedeutende und existentielle Bestandteile des Lebens und wichtige Bausteine für die persönliche Zufriedenheit. Wie gelingt der Einstieg in einen neuen Job, in ein neues Unternehmen oder in die Selbständigkeit?  Sich beruflich verändern heißt, die eigenen Kompetenzen zu kennen und Perspektiven zu entwickeln. Die Arbeitswelt ist heute einem raschen Wandel ausgesetzt. Umso wichtiger ist es, gute Kenntnisse über die eigenen   Profil zu haben. In dieser Seminarreihe setzen sich die Referentinnen Doris Haupenthal, individualpsychologische Beraterin, und Bernadette Schroeteler, Frauenbeauftragte des Landkreises mit den Stärken und Talenten der Teilnehmerinnen auseinander und zeigen, wie dieses Potenzial ausschöpft werden kann. Es können eigene Themen aus der Arbeitswelt eingebracht werden, um mit den Referentinnen aus unterschiedlichen Blickwinkeln darauf zu schauen und diese zu bearbeiten.


Das Seminar beinhaltet vier fortlaufende Termine: jeweils dienstags, am 6. März, am 13. März, am 20. März und am 10. April, von 18 bis 20 Uhr. Ort der Veranstaltung ist das Landratsamt Merzig. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Abend 15 Euro.

Anmeldung  per E-Mail: c.laug@merzig-wadern.de, oder unter Tel. (0 68 61) 80-321.