Hotel will besser für Notfälle gerüstet sein

Hotel will besser für Notfälle gerüstet sein

Er kann Menschenleben retten, ist kinderleicht zu bedienen und in Sekunden einsatzbereit - ein vollautomatischer Defibrillator. Dieses Gerät hat Michael Buchna, Geschäftsführer des Landhotels Saarschleife, jetzt angeschafft. Damit wollen das das Hotel und die Verantwortlichen vom Denkpfad Gedächtnis- und Kardioprävention Orscholz (GNUS) laut Buchna den touristischen Gesundheitsort Orscholz weiter stärken. "Unser Ziel ist es, auch für einen Notfall gerüstet zu sein."

Der Baumwipfelpfad beschere dem Ort mehr Gäste und viel mehr Verkehr. Um mehr Sicherheit und Notfallversorgung in Orscholz zu garantieren, habe die Hotel den vollautomatischen Defibrillator erworben. Der entspreche dem modernsten Lebensrettungsstandard. Die Firma SafeTic AG habe das Gerät installiert, das mit der Rettungsleitstelle in Saarbrücken verbunden sei. Die Firma wartet das Gerät nach Buchnas Worten auch.

Mehr von Saarbrücker Zeitung