Größtes Schwedenfeuer der Welt geplant

Größtes Schwedenfeuer der Welt geplant

Orscholz. Ein Besuch auf dem Wiesenhof in Orscholz ist allemal reizend. Dennoch will die Schlepperbande, eine Gruppe von fast 20 Traktorfahrern, zum Schlachtfest auf dem Wiesenhof weitere Anreize schaffen. Die zweitägige Fete startet am Samstag, 25. September. Am Programm wird noch eifrig gebastelt

Orscholz. Ein Besuch auf dem Wiesenhof in Orscholz ist allemal reizend. Dennoch will die Schlepperbande, eine Gruppe von fast 20 Traktorfahrern, zum Schlachtfest auf dem Wiesenhof weitere Anreize schaffen. Die zweitägige Fete startet am Samstag, 25. September. Am Programm wird noch eifrig gebastelt. Aber eines steht für die Traktorfreunde fest: Sie greifen dazu in die Vollen und streben einen Eintrag ins Guinnessbuch der Weltrekorde an: mit dem höchsten Schwedenfeuer der Welt. Unlängst transportierten sie mit schwerem Gerät einen 23,45 Meter langen Fichtenstamm zum Festplatz. Vier LängsschnitteMühevoll erhielt er vier Längsschnitte und darf nun vollends trocknen. Unter Mithilfe der Freiwilligen Feuerwehr Löschbezirk Orscholz wird der Stamm ähnlich eines Maibaues aufgerichtet, um in der Nacht vom Samstag, 25. September, auf Sonntag, 26. September, in Gänze als Schwedenfeuer zu verbrennen. Ein Schwedenfeuer in dieser Größenordnung war bisher nirgends zu sehen. Man darf gespannt auf das Spektakel sein, ein Glanzpunkt zum Schlachtfest. Die Planer und Macher in den Reihen der Schlepperbande, zerstreuen alle Bedenken: "Das Unterfangen wird gelingen." red