1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Flinke Flöhe bekommen ein Dach über den Kopf

Flinke Flöhe bekommen ein Dach über den Kopf

Vorbei ist es mit der frischen Luft: Floh-Olympiade startet erstmals in der Sporthalle Mettlach.

Die Flinken Flöhe wagen einen Neustart - statt unter freiem Himmel geht es nun in die Sporthalle Mettlach. "Seit 1994 fand die Floh-Olympiade jährlich auf dem Jugendzeltplatz Saarhölzbach statt", sagt der Vorsitzende des Vereins, Dirk Oehling. "Wir haben lange mit uns gekämpft, denn die Atmosphäre auf dem Jugendzeltplatz Saarhölzbach war einfach toll. Aber viele Aspekte haben den Wechsel nötig gemacht." Oehling spricht von organisatorischen wie personellen Veränderungen. "Alles in allem haben wir uns entschieden, die Herausforderung anzunehmen, unser Konzept an die Sporthalle anzupassen." Jetzt hat der Veranstalter umgeplant: Erstmals wird die traditionelle Kinderveranstaltung nicht mehr im Freien starten.

Am Sonntag, 21. Mai, geht daher die 24. Auflage in der Sporthalle Mettlach über die Bühne. Im ersten Programmpunkt werden die Veränderungen spielerisch thematisiert: Der Startschuss fällt um 10 Uhr mit der Spielkette "Die verwunschene Sporthalle", die extra für diesen Tag zusammengestellt wurde. Einiges ist seltsam in der Sporthalle, und komische Gestalten laufen dort herum. Ob die für nachmittags geplante Olympiade hier überhaupt stattfinden kann? Da sind vorher noch einige verrückte Aufgaben von den Kindern zu lösen.

Die Flinken Flöhe gehen laut Oehling natürlich davon aus, dass das gelingt, denn ab 14 Uhr ist die Floh-Olympiade fest eingeplant. "Die besteht jetzt aus drei Spielrunden mit je sechs Spielen, was zwei Spiele mehr bedeutet als bisher. Dabei geht es nicht darum, welche Mannschaft am besten abschneidet, sondern einfach darum, dass die Kinder ihren Spaß beim Spielen haben", verrät er. Zusätzlich können sie jedes absolvierte Spiel bewerten, so dass am Schluss feststeht, welches das schönste Spiel des Tages war.

In den Pausen gibt es verschiedene Angebote für die Kinder. Es kann fleißig gemalt, gespielt oder sich bei einer Runde Fußball ausgetobt werden. "Auch eine Reise zum Mars soll stattfinden. Hier macht sich positiv bemerkbar, dass in der Halle neue Angebote geplant und umgesetzt werden können, die so bisher nicht oder nur bei trockenem Wetter möglich waren."

Die Teilnahme an beiden Spielprogrammen ist auch am neuen Standort kostenlos. Eltern sind als Zuschauer und zum Anfeuern eingeladen. "Ferner ist zu beachten, dass sich die Aufsicht des Vereinspersonals aufgrund der zu erwartenden Kinderzahl auf den Veranstaltungsraum beschränken muss", sagt Oehling. Kaffee und Kuchen gibt es ebenso wie Rostwürstchen und Waffeln, als Durstlöscher werden verschiedene Softdrinks angeboten.

An einigen Grundschulen in der Region wurden nach Auskunft des Vorsitzenden Einladungen mit Anmeldeformular zur Spielkette und zur Floh-Olympiade verteilt. Aber die Organisation kann nicht alle Einrichtungen erreichen. Wer also kein Formular erhalten hat, kann sich an den Verein direkt wenden.

Für weitere Infos und Anmeldungen steht der Vorsitzende der Flinken Flöhe, Diplom-Pädagoge Dirk Oehling, Tel. (0 68 53) 40 00 53, oder Tel. (01 73) 8 46 64 13, zur Verfügung. Anmeldungen zu beiden Veranstaltungsteilen sind auch noch am Veranstaltungsort bis zum jeweiligen Beginn möglich.