| 20:21 Uhr

Mettlach
Polizei hat neuen Posten bezogen

 Vertreter der Politik und der Polizei vor dem Eingang der neuen Polizeidienststelle Mettlach im Rathaus 
Vertreter der Politik und der Polizei vor dem Eingang der neuen Polizeidienststelle Mettlach im Rathaus  FOTO: Gemeinde Mettlach
Mettlach. Die Polizei in Mettlach ist an ihrem neuen Standort angekommen. In den gut 14 Tagen seit dem Umzug haben die beiden Mettlacher Polizisten Christian Breuer und Burkhard Müller ihre neuen Büros längst in Besitz genommen. red

Ende Februar sind sie aus der Von-Boch-Liebig-Straße in das Mettlacher Rathaus in die Freiherr-vom-Stein-Straße umgezogen. Dieser Schritt war nach den Worten von Mettlachs Bürgermeister Daniel Kiefer seit langer Zeit vorbereitet worden und fand auf beiden Seiten bereits bei den ersten Überlegungen große Zustimmung. Dieser Tage begrüßten der Verwaltungschef und der stellvertretende Ortsvorsteher von Mettlach, Günter Leinen, beide offiziell. Mit von der Partie waren der neue Leiter der Polizei-Inspektion Merzig, Erster Polizeihauptkommissar Peter Groß, und dessen Stellvertreter, Polizeihauptkommissar Dietmar Maus.


Die unmittelbare Nachbarschaft von Polizei und Gemeindeverwaltung hat nach Darstellung von Kiefer einen positiven Effekt. „Dies erleichtert maßgeblich die Zusammenarbeit zwischen Gemeindeverwaltung und Vollzugspolizei.“ Günter Leinen, Mettlachs stellvertretender Ortsvorsteher, sagte zu dem Umzug: „In direkter Nachbarschaft zur Verwaltung schafft der neue Polizeiposten unmittelbare Bürgernähe; hinzu kommen bessere Parkmöglichkeiten.“

Der Leiter der Polizei-Inspektion Merzig, Erster Polizeihauptkommissar Peter Groß, dankte dem Bürgermeister für die „sehr gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Mettlach und die Zurverfügungstellung der Diensträume für den neuen Polizeiposten“.