Ausstellung von Gabriele Corbet im Cloef-Atrium Orscholz

Ausstellung : Gabriele Corbet zeigt Energiebilder

Die Ausstellung im Cloef-Atrium in Orscholz ist bis in den April hinein täglich geöffnet.

Eine Kunstausstellung von Gabriele Corbet ist noch bis Montag, 22. April, im Foyer des Cloef-Atriums zu sehen. Schon seit ihrer Kindheit ist Gabriele Corbet kreativ tätig. Die Acrylmalerei – oder auch kreative Bildgestaltung – hat sie vor einigen Jahren wieder neu für sich entdeckt. Im Rahmen mehrerer naturheilkundlicher Ausbildungen und Seminare faszinierte sie, wie andere Kulturen die Farben und Formen in ihr Leben und auch ihre Heilkunde integrieren. So zum Beispiel die fernöstliche Kultur mit ihren Mandalas, welche durch einen Mittelpunkt zentriert, mit Formen und Farben spielt. Auch in vielen Religionen spielen Symbole, geometrische Formen und Farben eine große Rolle. Ihre Bilder strahlen Liebe, Freude, Kraft und Energie aus und möchten jeden Einzelnen dazu anregen, mit seiner eigenen Individualität in Berührung zu kommen. Sich zu zentrieren und offen zu sein für das wirklich Wichtige: die Liebe zu sich selbst und für andere. Auf Anfrage malt und gestaltet Gabriele Corbet auch persönliche Energiebilder.

Die Ausstellung im Foyer des Cloef-Atriums ist täglich im März von 11 bis 16 Uhr und ab April von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.