| 19:53 Uhr

Trommler demonstrieren gegen Gewalt an Frauen

Merzig. Gestern Protest-Aktion in der Merziger Innenstadt. red

Verwundert dürften am Dienstagnachmittag einige Besucher der Merziger Fußgängerzone gewesen sein, als eine Gruppe von Trommlern durch die Innenstadt zog. Dabei handelte es sich laut Informationen der Polizei um eine Versammlung, die unter dem Namen "One Billion Rising" veranstaltet wurde.


Bei dieser weltweiten Kampange geht es nicht nur um Spaß, sondern um ein ernstes Thema. So wurde deutschlandweit am sogannten V-Day tanzend, trommelnd oder singend überall in der Republik daran erinnert, dass Frauen auf allen Kontinenten der Welt Opfer von Gewalt werden. Das V steht übrigens nicht wie anzunehmen für Valentinstag, sondern für Victory over Violence, also für den Sieg über die Gewalt.

Laut der Internetseite von "One Billion Rising Support Deutschland" wird weltweit jede dritte Frau Opfer von Gewalt, was umgerechnet einer Milliarde entspricht (daher one billion). Mit den nun in bei uns durchgeführten Demonstrationen soll grundsätzlich die Aufmerksamkeit gegen die weltweit hohe Gewalt an Frauen wieder ins Bewusstsein der Bevölkerung gerückt werden.



www.onebillionrising.de